Max Sudhues C.V.

Max Sudhues

Auszeichnungen

2011 l Berlin (de) l Berufsverband Bildender Künstler l Atelier-Förderung

2008 l Münster (de) l Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit e.V. l Förderpreis Bildende Kunst

2006/07 l Berlin (de) l Stipendium des Deutschen Akademischen Auslandsdienstes für Belgien (be)
2006/07 l Düsseldorf (de) l Stipendium „Transfer“ des Landes Nordrhein-Westfalen für Istanbul und Izmir (tr)

2006 + 2008 l Düsseldorf (de) l Kunststiftung Nordrhein-Westfalen l Stipendium

2005 l Bonn (de) l Kunst- und Ausstellungshalle der Bunderepublik Deutschland l Preisträger des 17. Bundeswettbewerbs „Kunststudenten stellen aus“
2005 l Münster (de) l Tim-und-Struppi-Preis

2002 l Münster (de) l Europastipendium der Kunstakademie Münster für Reykjavík (is)

Einzelausstellungen (Auswahl)

2012 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Auseinandernehmen“

2011 l Berlin (de) l Lichtenberg Vitrinen l Nester
2011 l Greven (de) l Kunstverein Greven l „Expo!“

2010 l Wiesbaden (de) l Nassauischer Kunstverein l „Home Before Dark“
2010 l Münster (de) l Förderverein Aktuelle Kunst l „Reminiscence Bump“
2010 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Fear of Falling“

2009 l Köln (de) l HerderRaumFürKunst

2008 l Gent (be) l S.M.A.K. – KUNST NU RUIMTE l „PLUTO“
2008 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Behausungen im Dschungel“

2007 l Morsbroich (de) l Kunstverein Leverkusen Schloss Morsbroich l „In der Hitze des Tages“

2006 l Wuppertal (de) l BauHaus Fischer l „Abwärts im Kaninchenbau“

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2013 l München (de) l Lothringer_13_Halle l „Reframing The Ordinary“
2013 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l Groupshow
2013 l Mülheim (de) l Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr l „Schauplatz Stadt“
2013 l Essen (de) l Maschinenhaus Essen l „TOTALE. Borders and Lines“
2013 l Curitibia (br) l Biennale di Curitiba

2012 l Düsseldorf (de) l Kunstraum Reisholzer Werftstraße I „Anna Schmitt“
2012 l Berlin (de) l GIZ-Haus l „Berlin Art Junction“
2012 l Jekaterinenburg (rs) l Ural National Museum l „1 Place 2“
2012 l Köln (de) l Carlswerke l „BCC – Brussels Cologne Contemporaries“
2012 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Groupshow“
2012 l New York (us) l Deutsches Haus l „Screening“ l eingeladen von Astrid Busch
2012 l Berlin (de) l 129Gallery l „Technological Tampering“
2012 l Jekaterinenburg (rs) l Public Space l „Undark“
2012 l Berlin (de) l Koffer l „Neben Sonnen“

2011 l Aalst (de) l Centrum voor hedendaagse kunst l „The scape in escape“
2011 l Hengelo (nl) l Lambertushof-Passage l „Doorgang“
2011 l Jekaterinenburg (rs) l Ural National Geographic Museum l „SPACE:OPEN“
2011 l Düsseldorf (de) l Institut für skulpturelle Peripherie l „Brizzle“ (mit Jon Moscow)
2011 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Groupshow“
2011 l Berlin (de) l Galerie Neues Problem l „Die Dritte Mitte“
2011 l Berlin (de) l Das Gift l „A Gift To Birds“
2011 l Berlin (de) l Tape Modern l „Navigating Darkness“
2011 l Dresden (de) l Universitätssammlungen Kunst und Technik l „Terra Incognita“
2011 l Antwerpen (be) l Zuiderpershuis l „Into The Light“
2011 l Recklinghausen (de) l Kunsthalle Recklinghausen l „Kunstpreis Junger Westen“
2011 l Chongqing (cn) l Organhaus l Video-Festival „Waiting For Suicidal Hares“

2010 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Groupshow“
2010 l Unna (de) l Biennale für Internationale Lichtkunst / Ruhr 2010 l „Open light in private spaces“
2010 l Sittard (nl) l Museum Het Domein l „HISK-Guestroom“
2010 l Berlin (de) l Stedefreund l „DRIZZLE“
2010 l Montabaur (de) l b05 l „optical shift“
2010 l Winston-Salem (us) l South-Eastern Centre for Contemporary Art l „Look Again“
2010 l Berlin (de) l Weißer Elefant l „Schläfer“
2010 l Berlin (de) l Domaquarée l „ARTLIGHT Berlin 2010 Redefining Centre“
2010 l Dortmund (de) l Dortmunder U l „Sense Of Wonder“
2010 l Arnsberg (de) l Kunstverein Arnsberg l „Abspann“

2009 l Köln (de) l Galerie Christian Lethert l „Group Show“
2009 l Bonn (de) l Montag Stiftung Bildende Kunst, Villa Ingenohl l „Eine Höhle für Platon“
2009 l Berlin (de) l SAMSA l „Zwei Erzählungen von Etwas“
2009 l Hamburg (de) l Atelier 71 l „Jürgen Albrecht – Max Sudhues“
2009 l Eindhoven (de) l Glow – Forum of Light in Art and Architecture l “Leuchtende Vorbilder”
2009 l Seattle (de) l The Gift Shop at the Henry Art Gallery l „The Atlas of Gifted Ideas“

2008 l Bochum (de) l Museum Bochum l Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit (GWK) – Förderpreisausstellung „Pufferraum“
2008 l Berlin (de) l Lada project l „Waldbesucher“
2008 l Rotterdam (nl) l MAMA l „Project(or)“
2008 l Emsdetten (de) l Galerie Münsterland l „Ausflug 3“

2007 l Deurel (be) l Museum Dhont-Dhaenens „Just a Four-Letter-Word“
2007 l Recklinghausen (de) l Kunsthalle Recklinghausen l „Kunstpreis Junger Westen“
2007 l Santiago de Chile (cl) l Centro Cultural Matucana 100 l „El Manifiesto de Santiago“
2007 l Berlin (de) l Europa Center l „Kunstherbst“
2007 l Brüssel (be) l CCNOA l „First Things First 2“
2007 l Bergamo (it) l Complessa di Sant´Agostino l „Floods“
2007 l Brüssel (be) l Beursschwouwburg l „Video Art“
2007 l Dendermonde (be) l Huis van Winckel l „Full House“
2007 l Antwerpen (be) l Haantjeslei l „Error#7 – just a movie for godsake“
2007 l Göttingen (de) l Kunstverein Goettingen l „Diplopie-works from the collection Ivo Wessel“
2007 l Aachen (de) l Ludwig Forum Aachen l „Transfer NRW-Türkei“
2007 l Bochum (de) l Museum Bochum l „Transfer NRW-Türkei“
2007 l Münster (de) l Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst l „Transfer NRW-Türkei“
2007 l Istanbul (tr) l Santral Istanbul l„Transfer NRW-Türkei“
2007 l Ahaus (de) l Kunstverein Ahaus l „Letzte Lockerung-Komische Künste“

2006 l Frankfurt am Main l Frankfurter Kunstverein l „Dschungelfenster, 10-reasons room“
2006 l Herford (de) l Quartier Radewig and MARTa l „Leere X Vision“
2006 l Bochum (de) l Museum Bochum l „…und es bewegt sich doch“
2006 l Dortmund (de) l Künstlerhaus Dortmund l CInnere Räume/Inner Spaces“

2005 l Bonn (de) l Kunst- und Ausstellungshalle der Bunderepublik l „Kunststudenten stellen aus“
2005 l Recklinghausen (de) l Kunsthalle Recklinghausen l „Mit offenem Ende, Timm Ulrichs und Meisterschüler 1972 – 2005“
2005 l Ingolstadt (de) l Kunstverein Ingolstadt l „Mit offenem Ende, Timm Ulrichs und Meisterschüler 1972 – 2005“

2004 l Herford (de) l Quartier Radewig und MARTa Herford l „LeereXVision“
2004 l Istanbul (tr) l Dolmabahce-Museum l „Freundschaftsspiel“
2004 l Münster (de) l Ateliergemeinschaft Schulstraße 22 l „Verliebte Reisende“
2004 l Hamm (de) l Gustav-Lübcke-Museum l „Hier und Jetzt“

2003 l Santiago de Compostela (es) l CGAC l „Traces of Light“

Ausbildung

2006 – 2007 l Antwerpen und Gent (be) l Hoger Instituut voor Schone Kunsten l Postgraduierten-Studium

2002/03 l Frankfurt (de) l Städelschule Frankfurt l Gastsemester bei Thomas Bayrle

1999-2005 l Münster (de) l Kunstakademie Münster l Meisterschüler bei Prof. Timm Ulrichs

1999-2005 l Münster (de) l Kunstakademie Münster l Studium der Freien Kunst bei den Professoren Paul Isenrath, Guillaume Bijl, Timm Ulrichs

1997 – 1999 l Berlin (de) l Humboldt Universität l Studium der Philosophie

Biografische Angaben

1977 l geboren in Münster (de)
Lebt und arbeitet in Berlin (de)

Weblinks
www.maxsudhues.de

zurück/back