Kuratorin Bettina Pelz

Bettina Pelz
E-Mail

Schwerpunkt ihrer Ausstellungspraxis ist Licht als Material und Medium in zeitgenössischer Kunst, intergriertem Design und digitalen Medien. Als Kuratorin hat sie seit 1999 verschiedene Ausstellungsformate, seit 2001 zum Teil zusammen mit Tom Groll, entwickelt. Sie lebt im Ruhrgebiet.

Kuratorische Praxis (Auswahl)

Seit 2002 I Lüdenscheid (de)
LichtRouten – Internationales Forum für Licht in Kunst und Design
Siebte Edition l mit Tom Groll

2013 l Beijing (cn)
Switch on Beijing
Erste Edition I Ko-Kuratorin

2011 – 2012 I Koblenz (de)
Lichtströme
Zwei Editionen I www.lichtstroeme.de l mit Tom Groll

2009 – 2011 l Danzig (pl)
Narracje – Installationen und Interventionen im öffentlichen Raum
Drei Editionen I www.narracje.eu

2011 I Dessau (de)
Farbfest am Bauhaus Dessau
Eine Edition I www.farbfest-dessau.de

2010 I Ruhrgebiet (eu)
Europäische Kulturhauptstadt RUHR.2010
Essen/Weltkulturerbe Zeche Zollverein, Dortmund/Öffentlicher Raum, Hagen/Öffentlicher Raum

2006 – 2009 Eindhoven (nl)
Glow – Internationales Forum für Licht in Kunst und Architektur
Vier Editionen I www.glow-eindhoven.nl l mit Tom Groll

Auszeichnungen (Auswahl)

2012 l Lichtströme Koblenz (de)
„Deutscher Lichtdesignpreis“ für die Installation von Herbert Cybulska

2011 l Narracje Danzig (pl)
„Sztorm“ – Bester städtischer Event

2009 l Glow Eindhoven (nl)
„Award of Honor of the American Institute of Architecture (AIA)“ für die Installation von Ali Heshmati und Lars Meeß-Olsohn

2008 l Glow Eindhoven (nl)
„Bester nationaler Event“

2007 l Glow Eindhoven (nl)
„Trots“ – Bester städtischer Event

2006 l Lichtrouten Lüdenscheid (de)
„Martin-Leicht-Preis“ der „Westfaleninitiative“

2004 l Lichtrouten Lüdenscheid (de)
„Innovationspreis“ von „Sauerland Initiativ“

Webseite von Bettina Pelz

zurück/back